• Schriftgröße
  • Schrift rauf
  • Schrift normal
  • Schrift runter
  • Kontrast
  • Kontrast Schwarz auf Gelb
  • Kontrast normal
  • Kontrast Blau auf Weiss

Hauptmenü

Sie sind Hier:
Home Arbeit Arbeitsschutz Besondere Personengruppen

Inhalt

Besondere Personengruppen

Speziellen Arbeitnehmerschutzbestimmungen sind geregelt für

Das Mutterschutzgesetz enthält spezielle Bestimmungen für die Beschäftigung von werdenden und stillenden Müttern

Für Arbeitnehmerinnen gelten Beschäftigungsbeschränkungen in Arbeitsbereichen in denen es auf Grund der geschlechterspezifischen Unterschiede unbedingt erforderlich und wissenschaftlich begründbar ist. Jugendliche Arbeitnehmerinnen unterliegen besonderen Schutzbestimmungen.

Spezielle Regelungen für die Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen sind im Bundesgesetz über die Beschäftigung von Kindern und Jugendlichen (KJBG) sowie in der Verordnung über Beschäftigungsverbote und -beschränkungen für Jugendliche (KJBG-VO) getroffen. Ist in diesen Bestimmungen nichts Spezielles vorgesehen, gelten die allgemeinen Arbeitnehmerschutzvorschriften.

Das Bäckereiarbeiter/innengesetz enthält spezielle Bestimmungen für die Beschäftigung von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen in Bäckereien.

Das Heimarbeitsgesetz regelt die Beschäftigungsverhältnisse von Heimarbeiter/innen.

Die Arbeitnehmerschutzbestimmungen enthalten auch Regelungen zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderung.

Für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz von Bundesbediensteten gelten über große Strecken die gleichen Schutzvorschriften wie für Arbeitnehmer/innen in der Privatwirtschaft.