• Schriftgröße
  • Schrift rauf
  • Schrift normal
  • Schrift runter
  • Kontrast
  • Kontrast Schwarz auf Gelb
  • Kontrast normal
  • Kontrast Blau auf Weiss

Hauptmenü

Sie sind Hier:
Home Arbeit Arbeitsschutz Persönliche Schutzrüstung

Inhalt

Persönliche Schutzausrüstung

Persönliche Schutzausrüstungen (PSA) sind dazu bestimmt, von Arbeitnehmer/innen benutzt oder getragen zu werden, um sich gegen Gefahren bei der Arbeit zu schützen.

Grundsätzlich darf persönliche Schutzausrüstung erst dann eingesetzt werden, wenn alle kollektiven technischen Schutzmaßnahmen und arbeitsorganisatorische Maßnahmen zur Vermeidung von Gefahren ausgeschöpft sind und noch immer Restgefahren bestehen.

Dieses Prinzip findet sich in den Grundsätzen der Gefahrenverhütung. Ist jedoch eine PSA erforderlich, so ist diese von den Arbeitgeber/innnen auf ihre Kosten zur Verfügung zu stellen.

Zu den persönlichen Schutzausrüstungen zählen:

  • Fuß- und Beinschutz
  • Kopfschutz
  • Augenschutz und Gesichtsschutz
  • Gehörschützer
  • Schutzhandschuhe
  • Hautschutz
  • Persönliche Schutzausrüstungen gegen Absturz
  • Atemschutzgeräte
  • Schutzkleidung