Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Coronavirus - Hotlines

Hier finden Sie Hotlines, die Fragen (u.a. 24-Stunden-Betreuung, Reisen, Arbeit etc.) rund um das Coronavirus beantworten, auch beratend zur Seite stehen, sowie im Krankheitsfall kontaktiert werden können.

Coronavirus-Hotline der AGES 0800 555 621

Die AGES (Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit) beantwortet Fragen rund um das Coronavirus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung) unter der Telefonnummer 0800 555 621 von 0 bis 24 Uhr.

Telefonische Gesundheitsberatung 1450

Nur wenn Sie konkrete Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) haben, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise (diagnostische Abklärung). 0 bis 24 Uhr.

Fragen zur Pflege- und Betreuungssituation – Hotlines der Bundesländer

Die nachfolgenden Hotlines bieten Informationen, wenn es bei der 24-Stunden-Betreuung oder der Angehörigen-Betreuung Ausfälle oder Probleme infolge der Corona-Schutzmaßnahmen gibt.

Burgenland

  • Pflegeberatung: 05/7600-1000

Kärnten

  • Pflege-Hotline: 05/0536-22134

Niederösterreich

  • Pflegehotline: 02742/9005-9095

Oberösterreich

  • Hotline (Caritas): 05/1775-775

Salzburg

  • Pflegeberatung Salzburg: 0662/8042-3533

Steiermark

  • Pflege-Hotline: 0800/500 176

Tirol

  • Coronavirus-Hotline: 0800/808030

Vorarlberg

  • Pflege-Hotline 05574/511-24105

Wien

  • Telefonische Beratung FSW: 01/24524

Infotelefon und Website des Bildungsministeriums

Bei Fragen zu Schulpflicht, Schulbetrieb, Universitäten und Prüfungen rufen Sie die kostenlose Telefonnummer 0800 21 65 95 an. Weitere Informationen finden Sie auf bmbwf.gv.at.

Hotline des BMKOES für in der Kunst und Kultur Tätige

Für rasche Antworten steht für in der Kunst und Kultur Tätigen eine telefonische Hotline der Sektion für Kunst und Kultur im Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport (BMKÖS) zur Verfügung.

Die Kunst und Kultur-Hotline ist Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 15:00 Uhr unter der Telefonnummer 01 53115 - DW 202 555 erreichbar. Ihre Fragen können Sie auch per E-Mail unter kunstkultur@bmkoes.gv.at einsenden.

Hotline des BMKOES für Fragen zum Sport

Die Hotline des Bundesministeriums für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport für Fragen zum Thema Sport ist unter der Telefonnummer +43 1 716 06-66 52 70 von Montag bis Freitag zwischen 9 und 15 Uhr erreichbar. Ihre Fragen können Sie auch per E-Mail unter sport@bmkoes.gv.at einsenden.

Hotline des Finanzministeriums

Das Finanzministerium bietet eine eigene Corona-Hotline (050/233 770) für alle wirtschaftlichen Fragen an, unter anderem zu den verschiedenen Hilfsfonds, Kurzarbeit, Steuerstundungen und Fristverlängerungen. Auf der Website www.bmf.gv.at/corona gibt es außerdem eine Sammlung von häufig gestellten Fragen.

Die Hotline ist Montag bis Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 15.30 Uhr sowie Freitag zwischen 7.30 Uhr und 12.00 Uhr telefonisch erreichbar und beantworten individuelle Fragen. Zusätzlich können auch Anfragen per E-Mail an corona.hotline@bmf.gv.at geschickt werden.

Hotline des Bundesministeriums für europäische und internationale Angelegenheiten

Das Bundesministerium bietet auf seiner Website www.bmeia.gv.at einen Überblick über alle Länder bei denen derzeit eine Reisewarnung besteht und beantwortet Fragen zu Reiseländern. Die Service-Nummer des BMEIA ist +43 (0) 50 11 50 0.
Das Bürgerservice des Außenministeriums bei Notfällen im Ausland ist +43 190 115 4411.

Hotline und Homepage der Arbeiterkammer und des ÖGB

Für arbeitsrechtliche Fragen haben die Arbeiterkammer und der ÖGB (Österreichischer Gewerkschaftsbund) die Hotline 0800 22 12 00 80 eingerichtet, die von Montag bis Freitag zwischen 9 und 19 Uhr erreichbar ist.

Die Homepage ist unter jobundcorona.at verfügbar.

Hotline der Wirtschaftskammer

Die Wirtschaftkammer beantwortet unter der Nummer 05 90 900 4352 Fragen zu Arbeitsrecht, Entgeltfortzahlungen und internationalen Lieferketten. Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr bzw. über E-Mail an infopoint_coronavirus@wko.at erreichbar. Oder im Internet auf wko.at.

Sozialversicherungsanstalt für Selbständige

Die Sozialversicherungsanstalt für Selbständige gibt unter +43 50 808 808 Auskunft über Beitragszahlungen für Unternehmen, erreichbar von Montag bis Donnerstag zwischen 7:30 und 16 Uhr sowie am Freitag von 7:30 bis 14 Uhr.

Hotline des Dachverbandes der Sozialversicherungsträger bei Fragen zu Risikogruppen

Bei Fragen zu Risikogruppen (beispielsweise Attest, Freistellung, Home-Office) wenden Sie sich bitte an den Dachverband der Sozialversicherungsträger, telefonisch unter der Hotline 050 124 2020, oder per E-Mail an covid19.risikoattest@sozialversicherung.at.

Hotline für außerordentlichen Zivildienst

Die Zivildienst-Serviceagentur hat unter 0800 500 183 eine Hotline für den außerordentlichen Zivildienst eingerichtet. Informationen gibt es auch unter www.zivildienst.gv.at.

Service für Bürgerinnen und Bürger

Das Service für Bürgerinnen und Bürger bietet Beratung und Orientierung zu Fragen aus dem Sozialbereich und hilft Bürgerinnen und Bürgern, sich im Sozialsystem zurechtzufinden. Telefon: 0800 201 611 Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr.

Rat auf Draht

Notrufnummer 147 für Kinder und Jugendliche. Oder auf rataufdraht.at.

Ö3 Rotes Kreuz Kummernummer

Telefonnummer 116 123 bei allen Sorgen von 12 bis 24 Uhr.

Frauenhelpline gegen Gewalt

Beratung für von Gewalt betroffene Frauen unter der Telefonnummer 0800 222 555 von 0 bis 24 Uhr.

Team Österreich

Verteilung ehrenamtlicher Arbeit, Informationen auf teamoesterreich.at.

Sorgentelefon 142

Unter der bundesweiten Notrufnummer 142 (Telefonseelsorge) wird rund um die Uhr kostenlos, vertraulich und professionell Telefonberatung für Menschen in Krisen und schwierigen Lebenssituationen angeboten.

Die Beratung erfolgt österreichweit ebenso per Mail oder Chat.

Berufsverband Österreichischer PsychologInnen (BÖP)

Schnelle psychologische Hilfe gibt es kostenlos und anonym bei der BÖP-Hotline unter +43 1 504 8000 von Montag bis Sonntag von 9 bis 20 Uhr oder per E-Mail an helpline@boep.or.at.

Kriseninterventionszentrum: Telefon- und E-Mail-Beratung

Krisenintervention und Beratung am Telefon ist für Menschen, die durch äußere Ereignisse und Belastungen in eine Krise geraten sind, von Montag bis Freitag zwischen 10 und 17 Uhr unter +43 1 406 95 95 durch das Kriseninterventionszentrum anonym und kostenlos verfügbar. Auch eine weiterführende Betreuung am Telefon ist möglich. Unter www.kriseninterventionszentrum.at besteht die Möglichkeit der anonymen und datengeschützten E-Mail-Beratung.

Traumahilfe Österreich

Der gemeinnützige Verein Traumahilfe Österreich hat eine telefonische Beratung speziell für Menschen, die sich in Quarantäne befinden, eingerichtet. Ziel ist es, Betroffene in der Quarantäne bei psychosozialen Belastungen telefonisch zu unterstützen und eine zwischenmenschliche Anlaufstelle zu bieten. Die Helpline ist österreichweit täglich Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr zum Festnetztarif unter der Telefonnummer +43 1 413 00 44 erreichbar. 

Telefonische Beratung des Kriseninterventionsteams des Landes Steiermark

Für Menschen, die sich krankheitsbedingt wegen des Corona-Virus in Quarantäne befinden oder einer Risikogruppe (zum Beispiel ältere Menschen mit Vorerkrankungen) angehören. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kriseninterventionsteams stehen unter der Hotline 0800/500 154 täglich von 9 bis 21 Uhr für Gespräche zur Verfügung.

Psychotherapie Helpline des Berufsverbandes für Psychotherapie

Tel. +43 720 12 00 12, täglich von 08:00-22:00 Uhr

Psychotherapeutische Krisengespräche durch PsychotherapeutInnen.
Kompetent. Kostenfrei. Anonym.

Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser

Ihre Fragen zu den Themen Einsamkeit, Beziehungen, Gesundheit, Finanzielles, SeniorInnen-Angebote oder Sterben, Tod & Trauer können Sie kostenlos und anonym an die Online-Beratung durch Psychologinnen und Psychologen www.rat-im-netz.at richten.