Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Österreich öffnet, aber sicher! Zertifikate und Nachweise

3-G-Regel

3 G steht für: Geimpft - Getestet - Genesen

Diese Regel gilt seit 19. Mai

Das sind die Nachweise dafür:

Geimpft?

  • Gelber Impfpass
    in Papierform
  • Impf-Kärtchen
  • Elektronischer Impfpass,
    kurz e-Impfpass
    Meinen e-Impfpass bekomme
    ich unter gesundheit.gv.at

Getestet?

  • Negatives Testergebnis
    Ausgedruckt auf Papier oder
    digital auf dem Smartphone

Genesen?

  • Ärztliche Bestätigung
  • • Absonderungs-Bescheid
    Das bedeutet:
    Jemand wurde positiv auf
    Corona getestet. Die Person
    musste dann in Quarantäne,
    also in Absonderung.
  • Nachweis von Antikörpern.
    Dazu muss Blut
    abgenommen werden.
    Der Test wird in
    einem Labor durchgeführt.
    Das ist nicht kostenlos.

Zertifikate gibt es seit Juni.

Diese Zertifikate gibt es seit Juni:

  • Impf-Zertifikat
  • Test-Zertifikat
  • Genesungs-Zertifikat

Die Zertifikate gelten
zusätzlich zu den 3-G-Nachweisen.
Sie haben einen
elektronisch lesbaren QR-Code.
Dieser Code ist EU-konform.
Er gilt also in allen Mitgliedsländern
der Europäischen Union.

Reisefreiheit ab Juli.

Ab Juli gelten Zertifikate
mit EU-konformen QR-Codes

  • in der Europäischen Union EU
  • in den EWR-Ländern Island,
    Norwegen und Liechtenstein
  • in der Schweiz

Achtung!
Sie wollen ins Ausland reisen?
Informieren Sie sich rechtzeitig
über die Einreiseregeln.
Informationen bekommen Sie
auf der Webseite des Außenministeriums
bmeia.gv.at
Informationen über Einreisevorschriften
der EU-Länder finden Sie auch hier:
reopen.europa.eu/de

Weitere Informationen
finde ich hier:

Allgemeine Informationen: gruenerpass.gv.at

Zertifikate und e-Impfpass: gesundheit.gv.at

Häufig gestellte Fragen und Antworten:
sozialministerium.at/faqcoronavirus-gruenerpass

Für Fragen zum Grünen Pass gibt es auch
eine Telefon-Hotline:
AGES Service-Hotline unter 0800 555 621

 

Letzte Aktualisierung: 9. Juli 2021