Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Weltblutspendetag - Es ist Zeit, Danke zu sagen!

Blutspenderinnen und Blutspender werden dadurch zu Lebensrettern. Blutkonserven werden täglich in den Spitälern gebraucht: Sie sind ein essenzieller Bestandteil von Operationen, werden bei Unfällen oder nach Geburten dringend benötigt.

Der 14. Juni ist ein besonderer Tag für Österreich, es ist der Geburtstag des Entdeckers der Blutgruppen und Nobelpreisträger Karl Landsteiner. 2005 hat die WHO diesen Tag zum Weltblutspendetag erklärt, um allen Blutspenderinnen und Blutspendern damit auch Danke zu sagen und auf die Wichtigkeit der Blutspende aufmerksam zu machen.

Speziell in der aktuellen Pandemiesituation ist die Sicherheit von Blut und Blutprodukten von essentieller Bedeutung. Daher steht der heutige Weltblutspendetag unter dem Motto „Sicheres Blut rettet Leben“ und deren Themen sowie Fakten:

  • Jede Sekunde benötigt irgendwo auf der Welt jemand Blut.
  • Jedes Jahr retten Transfusionen von Blut und Blutprodukten Millionen von Menschenleben.
  • Gesundheit ist ein Menschenrecht; jeder Mensch auf der Welt sollte Zugang zu sicheren Bluttransfusionen haben, wenn er sie benötigt.

Der Zugang zu sicherem Blut und Blutprodukten ist für eine flächendeckende Gesundheitsversorgung essentiell und ein wichtiger Teil eines effektiven Gesundheitssystems.

Daher möchte ich mich bei allen für ihre Unterstützung bedanken!
Ihr Rudi Anschober