Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Aktuell: Hinweise zur Dokumentation von COVID-19 in Krankenanstalten

Hier finden Sie ein Dokument mit Fragen und Antworten zur Dokumentation von COVID-19 in Krankenanstalten, das regelmäßig aktualisiert wird.

Hinweise zur Dokumentation von COVID-19 in Krankenanstalten (Stand: 14. Mai 2020) (PDF, 183 KB)

In diesem Dokument wird auch die Frage behandelt, wie Aufenthalte von Patientinnen und Patienten zu kennzeichnen sind, die in Einrichtungen ohne KA-Katasternummer („Temporäre KA“) stationär behandelt werden. Eine „temporäre Krankenanstalt“ ist als Außenstelle (Standort) einer bestehenden Krankenanstalt zu führen. Die Nummerierung und Bezeichnung der Standorte werden bundeseinheitlich über die XDok-Stammdatendatei „OEKASO.dat" (KA-Standorte) vorgegeben. Sobald dem Gesundheitsministerium die geplante Eröffnung eines Standortes bekanntgegeben wird, kann es die Datei entsprechend anpassen und zum Herunterladen zur Verfügung stellen.

Die Stammdatendatei „OEKASO.dat“ (KA-Standorte) wurde bisher um folgende „temporäre Krankenanstalten“ erweitert:

K524.1 – Salzburg LKA
K524.2 – Salzburg LKA – Messe
K673.4 – Hörgas (K611.1)  

In den betroffenen KA und Landesgesundheitsfonds ist die in den XDok-Stammdaten hinterlegte OEKASO.dat für das Modelljahr 2020 zu aktualisieren.

OEKASO.dat (Stand: 31.03.2020) (1 KB)

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2020