Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

COVID-19 - Technische Informationen für Laborsoftware und elektronische Arztmeldung ins EMS (Schnittstellenbeschreibungen)

Hier finden sich wichtige technische Informationen bezüglich Anbindung von Laboren ans Epidemiologische Meldesystem (EMS) bzw. Schnittstellenbeschreibungen für Laborsoftware und Ordinationssoftware in Bezug auf COVID-19.

Achtung

Technischer Hinweis für Labor- und Arztmeldungen ins Epidemiologische Meldesystem (EMS)

Elektronische Meldung vom Labor über eine Systemschnittstelle

Die Meldung an das EMS kann direkt aus dem eigenen Laborinformationssystem erfolgen. Die Daten werden aus dem eigenen System übernommen und in einem standardisierten Datenformat (XML) an das EMS übermittelt. Voraussetzung ist die Implementierung der anbieterunabhängigen HL7 Schnittstelle und ein elektronisches Zertifikat (Clientzertifikat).

Dafür brauchen Sie eine HL7-konforme Schnittstelle basierend auf den aktuellsten Entwicklungen im Rahmen der Elektronischen Gesundheitsakte (ELGA). Die Schnittstellenbeschreibung steht auf der Webseite von HL7 Austria (Dokument Meldemöglichkeiten für Labore) oder auf ehealth.gv.at als Download zur Verfügung. Direkter Link zum CDA

Mail für Labore HL7 Schnittstelle mit Anhängen (12 MB)

 

Elektronisches Zertifikat - Antrag durch die Labore bei Behörden

Vorgangsweise für die Erteilung eines Zertifikates für die elektronische Meldung ins EMS: 

Labore stellen einen Antrag auf elektronische Meldung ins EMS über das Onlineformular https://GDACertificate.ehealth.gv.at. Hier bitte eine Kopie des Personalausweises und die Kopie der Betriebsbewilligung hochladen. 

Der Antrag scheint im System auf, es wird eine Personalabfrage gemacht und die Eingaben geprüft. Dann erhält das Labor das elektronische Zertifikat zugestellt. 

Information zu Neuartiges Coronavirus (COVID-19, bzw. SARS-CoV-2) für medizinisches Fachpersonal

Neuartiges-Coronavirus

Ansprechpartner Labore in den Bundeslädern

Grundsätzlich sind die Anträge der Labore für das Zertifikat von den Bundesländern zu erstellen. Für COVID wird der Antrag auch vom BMSGPK bearbeitet. 

Ansprechpartner für Labor IT-Zertifikate (COVID) in den Bundesländern

Rückfragen - Kontakt

S6 Krisenstab COVID-19
Handy: +436642899043 
E-Mail - S6@gesundheitsministerium.gv.at

Kontakt: Helpdesk.RAD@gesundheitsministerium.gv.at

 

Elektronische Meldung für Ärztinnen und Ärzte bzw. Krankenanstalten ins EMS über Schnittstellen

Ärztinnen und Ärzte bzw. Krankenanstalten stehen mehrere Möglichkeiten zur Meldung von meldepflichtigen übertragbaren Krankheiten an die zuständige Behörde offen. Entweder elektronisch mittels EMS, postalisch oder per Fax.

Elektronische Meldung mittels EMS - HL7 Arztmeldungen

Informationspaket zur HL7 Arztmeldung als E-Mail (8 MB)

Aktueller Stand der Spezifikationen finden Sie unter https://wiki.hl7.at/index.php?title=ILF:EMS_Labor_Arzt.
Hinweise zu den Änderungen entnehmen Sie bitte https://wiki.hl7.at/index.php?title=EMS_Labor_Arzt_-_%C3%84nderungen diese wurden vom Technikum Wien (Ersteller des Leitfadens) eingepflegt.

Die EMS Valuesets sind hier https://art-decor.org/art-decor/decor-valuesets--epims-?id=1.2.40.0.34.6.0.10.19&effectiveDate=dynamic dokumentiert.

Rückfragen - Kontakt

technische Fragen bitte per E-Mail an Hr. Pokorny (stefan.pokorny@gesundheitsministerium.gv.at) bzw.
Helpdesk (Helpdesk.rad@gesundheitsministerium.gv.at)

Die Einbindung der HL7 Schnittstelle kann sowohl in die Arztsoftware (niedergelassene Ärzte) oder in die Krankenanstalteninformationssysteme (KIS) erfolgen. Für die Verwendung der Schnittstelle ist die Authentifizierung mittels Clientzertifikat (ident zur Laborschnittstelle) erforderlich.

Die Ausstellung des Zertifikats für Arzt- oder Krankenanstaltensoftwarehersteller wird durch das Ministerium durchgeführt. Kontakt

 

Informationen über Schnittstellen für Behörden

Anfragen von Behörden zu Schnittstellen sind auf www.kvg.gv.at im Ordner COVID 19 ersichtlich. (Zugriffsrechte erhalten Behörden vom Portalbetreiber im Bundesland)

Rückfragen - Kontakt

S6 Krisenstab COVID-19
Handy: +436642899043
E-Mail - S6@gesundheitsministerium.gv.at

Kontakt: HELPDESK.RAD@gesundheitsministerium.gv.at

Inhaltlicher Stand: 7. Oktober 2019