Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Abschrift: Inhalte und Coachingdauer

Wie lange kann ich mich coachen lassen? Das Jugendcoaching ist dreistufig aufgebaut. Die maximale Betreuungsdauer beträgt ein Jahr, aber grundsätzlich wird die Betreuungsdauer an die Bedürfnisse des jeweiligen Jugendlichen angepasst. Viele Jugendliche haben schon viele Informationen vorliegen, haben schon eine gewisse Vorstellung wohin sie sich entwickeln wollen und benötigen womöglich nur eine Beratungsstunde, andere kommen zur Berufsorientierung und benötigen entsprechend länger Unterstützung: Welche Berufsfelder kommen in Frage, wo kann ich den Wunschberuf ausprobieren? Wie komme ich zu Praktika? Das Jugendcoaching ist aber zur Unterstützung bei konkreten, umfangreicheren Problemlagen für die Jugendlichen da, sei es zu Hause, im Freundeskreis oder wo auch immer. Die Coaches wissen auch wo man weiterführende Unterstützung bekommt, etwa bei der Schuldnerberatung, der Drogenberatung oder ähnlichen Stellen. Diese Betreuung, die einem Case Management entspricht, kann also bis zu einem Jahr dauern.

nach oben