Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Abschrift: Wen und welche Tätigkeiten kann man mit dem DLS bezahlen

Die Arbeitskraft muss am österreichischen Arbeitsmarkt freien Arbeitsmarktzugang haben; d.h. DLS-Arbeitgeber müssen abklären, ob die Personen, die Sie beschäftigen wollen, einen freien Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt haben. Österreichische StaatsbürgerInnen und Staatsangehörige der übrigen EU-Staaten (mit Ausnahme von kroatischen Staatsangehörigen, die nicht im Besitz einer Freizügigkeitsbestätigung sind), von Liechtenstein, Island, Norwegen und der Schweiz sowie Personen mit Nachweisen über einen Arbeitsmarktzugang dürfen mit DLS entlohnt werden.

Sie müssen natürlich einen angemessenen Lohn zahlen. Als Untergrenze gelten die vorgeschriebenen Mindeststundenlöhne für HausgehilfInnen im jeweiligen Bundesland (inklusive anteiliger Urlaubsersatzleistung und Sonderzahlungen).

Wichtig ist: Die Entlohnung mit Dienstleistungsschecks darf für eine Person, die in Ihrem Haushalt arbeitet, im Monat maximal 556,14 Euro (Wert für 2015) betragen. Wenn der Monatsverdienst diesen Wert überschreitet, entsteht ein herkömmliches, vollversicherungspflichtiges Dienstverhältnis und Sie sind verpflichtet, für diese Person Sozialversicherungsbeiträge zu zahlen.

Zur Frage: welche Tätigkeiten…: Der DLS dient der legalen Beschäftigung mit einfachen Tätigkeiten. Er ist für kurze, befristete Arbeitsverhältnisse vorgesehen. Beispiele einfacher Tätigkeiten sind Hilfen im Haushalt, Kochen, Bügeln, Abwaschen, einfache Gartenarbeiten (Rasen mähen, Laub kehren), Spazierengehen mit dem Hund, Betreuung von Hunden, Katzen oder anderen Kleintieren, die üblicherweise in einem Haushalt gehalten werden, einfache Dienstleistungen zur Betreuung Älterer (Unterstützung bei der Körperpflege, Waschen, Ankleiden), Einkaufen oder Kinderbeaufsichtigung/Babysitten.

Ausgeschlossen sind Tätigkeiten, die eine fachliche Ausbildung benötigen, z.B. Gärtnereiarbeiten, professionelle Alten-oder Krankenpflege; diese Dienstleistungen können nicht mit dem DLS entlohnt werden. Nähere Infos finden Sie online unter www.dienstleistungsscheck-online.at oder können Sie auch am Servicetelefon unter der Nummer 0810 555 666 erhalten.
nach oben