Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Abschrift: Wer ist von der AusBildungspflicht betroffen?

Betroffen sind alle unter 18 Jahren, die die Schulpflicht erfüllt haben und sich dauerhaft in Österreich aufhalten. Das Gesetz ist schon seit August in Kraft, gilt aber erstmals für alle Jugendlichen, die mit dem Schuljahr 2016/2017 ihre Pflichtschulzeit beenden. Sie sind ausbildungspflichtig.

Wenn Jugendliche die Ausbildungspflicht nicht erfüllen, können in letzter Konsequenz Erziehungsberechtigte sanktioniert werden, wenn Sie ihre Kinder nicht ausreichend unterstützt haben oder der Weiterführung der Ausbildung sogar im Wege standen. Dies gilt ab Juli 2018.

nach oben