Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Allgemeine Informationen zur Anerkennung bestimmter nichtärztlicher Gesundheitsberufe

  • Sie haben eine Ausbildung in einem EU-Mitgliedstaat, einem EWR-Vertragsstaat oder der Schweiz erfolgreich absolviert und besitzen ein Diplom, Prüfungszeugnis oder einen sonstigen Befähigungsnachweis aus diesem Staat.
  • Sie besitzen ein Drittlanddiplom und sind in einem EU-Mitgliedstaat, in einem EWR-Vertragsstaat oder der Schweiz zur Ausübung des entsprechenden Gesundheitsberufs berechtigt und verfügen über einen Nachweis einer mindestens dreijährigen rechtmäßigen und einschlägigen Berufstätigkeit im Hoheitsgebiet dieses Staates?

Sollten Sie nicht in eine dieser Kategorien fallen, erhalten Sie weiterführende Informationen unter Nostrifikation bzw. Nostrifizierung.

Informationen zur Anerkennung in den Spezialisierungen im gehobenen Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege

  • Anästhesiepflege
  • Führungsaufgaben
  • Intensivpflege
  • Kinder- und Jugendlichenpflege
  • Kinderintensivpflege
  • Krankenhaushygiene
  • Lehraufgaben
  • Pflege bei Nierenersatztherapie
  • Pflege im Operationsbereich
  • Psychiatrische Gesundheits- und Krankenpflege

Informationen zur Anerkennung MTD

Zu den gehobenen medizinisch-technischen Diensten zählen:

  • physiotherapeutischer Dienst
  • medizinisch-technischer Laboratoriumsdienst
  • radiologisch-technischer Dienst
  • Diätdienst und ernährungsmedizinischer Beratungsdienst
  • ergotherapeutischer Dienst
  • logopädisch-phoniatrisch-audiologischer Dienst
  • orthoptischer Dienst

(auch ehrenamtliche Berechtigungen)

Informationen zur Anerkennung Sanitäter/Sanitäterin

  • Notfallsanitäter/in
  • Rettungssanitäter/in

Informationen zur Anerkennung MAB

Zu den medizinischen Assistenzberufen gehören:

  • Desinfektionsassistent/in
  • Gipsassistent/in
  • Laborassistent/in
  • Obduktionsassistent/in
  • Operationsassistent/in
  • Ordinationsassistent/in
  • Röntgenassistent/in

Ansprechperson für Fragen zur Anerkennung: Josef Baumgartner, josef.baumgartner@sozialministerium.at, Telefon: +43 (1) 71100-644707

Für die Anerkennung zum Gesundheitsberuf Hebamme kontaktieren Sie bitte:

Österreichisches Hebammengremium
1030 Wien, Landstraße Hauptstraße 71/2
Tel: +43 (1) 7172-8163
Fax: +42 (1) 7172-8110
E-Mail: kanzlei@hebammen.at oder register@hebammen.at
Web: www.hebammen.at

 
nach oben