Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Testimonials

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Das Gütesiegel NESTORGOLD zeichnet Unternehmen für ihren besonderen Einsatz für Generationendialog und Altersgerechtigkeit aus. Die NESTORGOLD Betriebe stehen für nachhaltige Beschäftigungsmöglichkeiten in Österreich.


Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck: „Aufgrund des demographischen Wandels werden Unternehmen und Organisationen zukünftig noch mehr gefragt sein, sich dem Generationendialog zu widmen. Um weiterhin am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, ist eine altersgerechte Gestaltung der Arbeitswelt unumgänglich. Die Umsetzung von konkreten Maßnahmen direkt in den Betrieben ist genauso wichtig wie die Bereitschaft der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jeder Altersgruppe sich laufend weiterzuentwickeln."

Bundesarbeitskammer

Renate Anderl, Präsidentin der Bundesarbeitskammer

Portraitfoto Renate Anderl
Renate Anderl, Präsidentin der Bundesarbeitskammer

"Wir bekennen uns zum Ziel der Sozialpartner, dass das faktische Pensionsantrittsalter steigen soll. Entschieden wird dies vorrangig in den Betrieben: Die Unternehmen müssen zunächst ältere ArbeitnehmerInnen überhaupt beschäftigten - angesichts der hohen Altersarbeitslosigkeit und der wachsenden Zeitspanne zwischen Austritt aus dem Erwerbsleben und Antritt der Pension gar keine triviale Frage.
Die Arbeitsbedingungen in den Betrieben müssen auch stärker darauf ausgerichtet werden, dass sie von älter werdenden - unter Umständen auch schon gesundheitlich beeinträchtigten - ArbeitnehmerInnen bewältigt werden können. Das zu erreichen, dafür braucht es in Österreich noch eine Vielzahl von Maßnahmen: Beratung und Förderungen für die Unternehmen, aber auch Regeln, die sie spürbar in die Pflicht nehmen, damit wir bessere Beschäftigungschancen und gute Arbeitsbedingungen für ältere ArbeitnehmerInnen sicherstellen.
Und es braucht dafür auch den Anreiz durch gute Beispiele, die zur Nachahmung anregen. Deshalb unterstützen wir auch Aktivitäten wie NESTORGOLD!"

Industriellenvereinigung

Mag. Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung

Portraitfoto Mag. Georg Kapsch
Mag. Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung

Ältere Arbeitskräfte werden von der Industrie als unverzichtbare Stützen der Betriebe und wertvolle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geschätzt. Bereits jetzt bemühen sich deswegen viele Unternehmen nachhaltig um alle Generationen ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Nicht zuletzt aufgrund der demografischen Entwicklung werden ältere Arbeitskräfte für die Sicherung der Wettbewerbs- und der Beschäftigungsfähigkeit Österreichs aber künftig noch stärker an Bedeutung gewinnen.

Unser gemeinsamer Einsatz für die Schaffung einer alter(n)sgerechten Arbeitswelt ist daher notwendig. Durch das Gütesiegel NESTORGOLD für alter(n)sgerechte Organisationen und Unternehmen wird die Leistung der beteiligten Akteure auf diesem Gebiet gewürdigt und das öffentliche Bewusstsein für den besonderen Wert älterer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter gestärkt!

Österreichischer Gewerkschaftsbund

Wolfgang Katzian, Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes

Portraitfoto Wolfgang Katzian
Wolfgang Katzian, Präsident des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (Copyright: Michael Mazohl)

„NESTORGOLD steht nun bereits seit vielen Jahren für gesunde Arbeitsbedingungen und ein gedeihliches Miteinander von jüngeren und älteren ArbeitnehmerInnen. Der ÖGB unterstützt diese Initiative von Beginn an - denn nur gesunde MitarbeiterInnen sind auch zufriedene MitarbeiterInnen."

Wirtschaftskammer Österreich

Dr. Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Portraitfoto Dr. Harald Mahrer
Dr. Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich (Copyright: BMDW/Marek Knopp)

„Die Wirtschaft und ihre Betriebe brauchen die Vielfalt an Stärken und Fähigkeiten aller Generationen. Das gute Zusammenarbeiten von Jung und Alt ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor für österreichische Unternehmen. Das Gütesiegel NESTORGOLD zeichnet Unternehmen für ihr außerordentliches Engagement aus und holt jene vor den Vorhang, die besonders erfolgreich und als Vorbilder Generationenmanagement umsetzen."

Gewerkschaft der Privatangestellten, Druck, Journalismus, Papier

Barbara Teiber, Geschäftsführende Vorsitzende der GPA-djp

Barbara Teiber, Geschäftsführende Vorsitzende der GPA-djp (Copyright: Michael Mazohl)

"Beschäftigte und Unternehmen profitieren von einer Unternehmenskultur, die von Wertschätzung und Respekt geprägt ist. Das Gütesiegel NESTORGOLD leistet einen wichtigen Anteil, wenn es darum geht, Role Models für intergenerationelle Zusammenarbeit zu schaffen."

Arbeitsmarktservice Österreich

Dr. Johannes Kopf und Dr. Herbert Buchinger, AMS Vorstand

Foto Dr. Johannes Kopf und Dr. Herbert Buchinger
Dr. Johannes Kopf, Dr. Herbert Buchinger, AMS Vorstand

„Erfolgreiches Generationenmanagement schafft Vorteile für Betriebe und Beschäftigte: Arbeitskräfte und deren Fähigkeiten bleiben erhalten und bringen Vielfalt in die Unternehmen. Die Initiative NESTORGOLD leistet einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung und Förderung einer alternsgerechteren Arbeitswelt und trägt zur Nutzung der Beschäftigungspotenziale aller Altersgruppen bei."

 
nach oben