Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Glossar


Abfertigung

Bei der Abfertigung handelt es sich um ein außerordentliches Entgelt, das bei Auflösung des Arbeitsverhältnisses gebührt. Dabei ist zwischen der Abfertigung ALT (für Arbeitsverhältnisse, die vor dem 1. Jänner 2003 begonnen haben) und der Abfertigung NEU (für Arbeitsverhältnisse die ab dem 1. Jänner 2003 begonnen haben) zu unterscheiden.


aliquot

Das Wort "aliquot" bedeutet "anteilsmäßig" und wird vorwiegend in Österreich verwendet.

Beispiel:
Eine Anstellung mitten im Monat führt dazu, dass man nicht für das gesamte Monat bezahlt bekommt, sondern nur "aliquotes" Gehalt, also nur anteilsmäßig vom Ganzen.


Arbeitsassistenz

Die Arbeitsassistenz unterstützt Personen mit Lernschwierigkeiten sowie körperlicher oder mehrfacher Behinderung dabei, einen Arbeitsplatz zu bekommen.


Barrierefreiheit

Barrierefrei heißt, dass Räumlichkeiten, Medien oder Einrichtungen so angelegt sind, dass sie von jedem Menschen unabhängig von einer eventuell vorhandenen Einschränkung benutzt werden können und dass sie grundsätzlich ohne fremde Hilfe auffindbar, zugänglich und nutzbar sind.


Berufsausbildungsassistenz

Die Berufsausbildungsassistenz (BAS) unterstützt Jugendliche mit Behinderung bzw. anderen Vermittlungshemmnissen die in einer verlängerten Lehrausbildung (vormals: integrative Berufsausbildung) sind, begleitet die Ausbildung sowohl im Betrieb als auch in der Schule und sichert damit nachhaltig diesen Ausbildungsweg ab.

Konkret können folgende Personen im Rahmen der verlängerten Lehre ausgebildet werden:

  • Jugendliche mit sonderpädagogischen Förderbedarf am Ende der Pflichtschulzeit
  • Jugendliche ohne oder mit negativem Hauptschulabschluss
  • Jugendliche mit einer Behinderung im Sinne des Behinderteneinstellungsgesetzes
  • Jugendliche mit persönlichen Vermittlungshindernissen

nach oben