Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

06.09.2018

Sozialministerium vergibt zum dritten Mal WINTEC-Preis

BM Hartinger-Klein bei der Vergabe des WINTEC 2018 / Credit: BKA / Christopher Dunker

Den ersten Platz belegt 2018 der BrailleRing – eine innovative Lesehilfe für Sehbehinderte – überzeugte die Jury vor allem aufgrund der raschen Realisierbarkeit und dem hohen Nutzen für die betroffene Zielgruppe. Beim BrailleRing werden gedruckte Textzeilen im Inneren eines rotierenden Ringes in der Blindenschrift „Braille“ dargestellt. Das erstplatzierte Projekt stammt von der ARGE TETRAGON.

Den zweiten Platz erreichte das Team von FH-Proessorin Mirjam Augstein, Stefan Schürz und Helmut Friedl mit dem Projekt „WIFI“ (Welding Interaction in Future Industry). Vor allem die menschzentrierte Entwicklung alternativer Interaktionslösungen, die sowohl Menschen mit Tetraplegie bzw. Tetraparese, als auch industrielle Schweißerinnen und Schweißer bei ihren Arbeitsprozessen unterstützen sollen, überzeugte die Jury.

Drittplatzierter wurde das Projekt „PlayBionic“ von Cosima Prahm, welches sich der Anpassungsschwierigkeit bei Prothesen annimmt. Ziel war es, die klassische Therapie mit einem spielbasierten Ansatz zu unterstützen. „PlayBionic“ besteht aus einer wissenschaftlichen Studie und der anschließenden Entwicklung der muskelgesteuerten, spielbasierten Trainings-App „MyoBeatz“, die auf den Erkenntnissen der Studie aufbaut.

Der Wissenschaftspreis für Inklusion durch Naturwissenschaften und Technik (WINTEC) wurde 2018 bereits zum dritten Mal ausgeschrieben. Gesucht wurden innovative wissenschaftliche Projekte, die zum Abbau von Barrieren und zur Stärkung des Inklusionsgedankens beitragen. Dabei wird der Fokus auf Projekte gelegt, die geeignet sind, das gesellschaftliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung in der Gesellschaft zu fördern und damit die Inklusion voranzutreiben. Insgesamt wurde heuer ein Preisgeld von 18.000 Euro ausgeschüttet, der erste Platz  ist mit 10.000 Euro dotiert. Designt und gefertigt wurde der Preis vom Integrativen Betrieb „Team Styria GmbH“.

Ausgewählte Fotos der Preisverleihung stehen in unserer Pressefotorubrik zum Download zur Verfügung.

Fotogalerie: Preisverleihung WINTEC 2018 am 06.09.2018

Links

Alle Informationen zum WINTEC 2018, den Preisträgern, sowie weitere Bilder von der Preisverleihung

Der WINTEC Preis im Überblick
 
nach oben