Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Presseaussendungen des Sozialministeriums

08.11.2019
Boys' Day 2019 am 14. November - Neue Berufsmöglichkeiten für männliche Jugendliche - BILD

Fokus auf Sozialberufe: Männer als Pfleger, Volksschullehrer oder Kindergärtner

07.11.2019
Die Alterssicherungskommission startet mit konstituierender Sitzung

Mit der heutigen konstituierenden Sitzung der Alterssicherungskommission nimmt das Gremium von Expertinnen und Experten seine Arbeit auf. Als Vorsitzender der Kommission wurde Walter Pöltner bestellt. In der konstituierenden Sitzung wurde ein gemeinsames Arbeitsprozedere festgelegt. Für Sozialministerin Brigitte Zarfl steht fest, dass mit der Einrichtung der Alterssicherungskommission nun ein wichtiges Beratungsgremium für die Bundesregierung die Arbeit aufnehmen konnte. "Aufgabe der Kommission ist es vor allem, Gutachten über die mittel- bzw. langfristige Entwicklung des Pensionssystems zu erstellen. Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen verändern sich und unser System muss sich ebenfalls weiterentwickeln damit wir die Qualität unserer Leistungen erhalten können", so die Ministerin.****

04.11.2019
Erste Anzeichen auf Eintrübung am Arbeitsmarkt

Ende Oktober 2019 sind 288.033 Personen beim AMS arbeitslos vorgemerkt. Damit ist weiterhin ein, wenn auch gedämpfter, Rückgang der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen. Die Zahl der Arbeitslosen geht Ende Oktober um -2,8% bzw. -8.203 Personen im Vergleich zum Vorjahr zurück. In AMS Schulung befinden sich aktuell 65.993 Personen (-3.324 bzw. -4,8% gegenüber Ende Oktober 2018.****

29.10.2019
Absolutes Rauchverbot in der Gastronomie gilt ab 1. November 2019

Auch "Nachtgastronomie" und Shisha-Bars vom Verbot umfasst

24.10.2019
EU-Sozialministerrat: Antidiskriminierung und lebenslanges Lernen im Fokus

Heute findet in Luxemburg eine Tagung des Rates der Beschäftigungs- und Sozialministerinnen und -minister der EU statt. Österreich ist durch Bundesministerin Brigitte Zarfl vertreten. Im Mittelpunkt der Tagung stehen Aussprachen zu den Themen Anti-Diskriminierung und lebenslanges Lernen. Die Ministerinnen und Minister befassen sich weiters mit dem Modell der "Ökonomie des Wohlbefindens", dem der Schwerpunkt der finnischen Ratspräsidentschaft gewidmet ist.

22.10.2019
Kampf dem arbeitsbedingten Krebs - Abschluss der erfolgreichen EU-Kampagne in Österreich

Sozialministerium setzt nachhaltige Maßnahmen zur Sensibilisierung im Umgang mit gefährlichen Arbeitsstoffen

22.10.2019
Neues Qualitätszertifikat für 24-Stunden-Betreuung: Auszeichnung der ersten 15 Agenturen - BILD

Pflege und Betreuung für alle Menschen in Österreich in bestmöglicher Qualität nachhaltig sicherzustellen ist dem Sozialministerium ein wichtiges Anliegen. Daher hat das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich und weiteren Expertinnen und Experten das Österreichische Qualitätszertifikat für Vermittlungsagenturen in der 24-Stunden-Betreuung (ÖQZ-24) entwickelt.****

15.10.2019
Neue Richtlinie zur Persönlichen Assistenz am Arbeitsplatz

Mit der Überarbeitung der Richtlinie für die Persönliche Assistenz am Arbeitsplatz wird eine weitere Maßnahme des Inklusionspaketes umgesetzt, um noch mehr Menschen mit Behinderungen im Arbeitsalltag zu unterstützen und berufliche Teilhabe sicherzustellen.

15.10.2019
Infoservice des Sozialministeriums mit neuem Webauftritt

Das Serviceportal des Sozialministeriums www.infoservice.sozialministerium.at ist in neuer Version online gegangen.

09.10.2019
Gesundheitsziel 4: Gesundheits- und Nachhaltigkeitsministerium ziehen an einem Strang

"Luft, Wasser, Boden und alle Lebensräume für künftige Generationen sichern" - dazu haben Vertreterinnen und Vertreter von über zwanzig Institutionen unter der Leitung des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus sowie des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz ein Maßnahmen- und Strategiepapier im Rahmen der Österreichischen Gesundheitsziele entwickelt. Umweltpolitische Maßnahmen tragen vielfach zur Verbesserung der Gesundheitssituation bei. Daher ist der Umwelt auch eines der zehn österreichischen Gesundheitsziele gewidmet. Der Ministerrat hat den gemeinsamen Bericht der beiden Ministerinnen heute zur Kenntnis genommen.****

ältere Presseaussendungen
nach oben