Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

18.03.2019

Hartinger-Klein/Wöginger: Ingrid Nemec und Walter Pöltner als kommissarische Leiter der ÖGK und des Dachverbandes der SV bestellt

"Mit Walter Pöltner und Ingrid Nemec konnten wir zwei absolute und unbestrittene Profis für diese beiden Positionen gewinnen", so Bundesministerin Beate Hartinger-Klein.

"Walter Pöltner wird der kommissarische Leiter für den Dachverband und Ingrid Nemec die kommissarische Leiterin der Österreichischen Gesundheitskasse. Durch die Besetzung dieser beiden Positionen werden die Neuorganisation des Dachverbandes und die Fusion der Gebietskrankenkassen zur ÖGK auf bestmögliche Weise gestartet und auf den Weg gebracht ", so Klubobmann August Wöginger.****

Beide kommissarischen Leiter werden per 18.03.2019 bestellt und sind bis 30.06.2019 in ihren Funktionen. Danach übernehmen die von den neuen Überleitungsgremien zu bestellenden Büroleiter/in des Dachverbandes bzw. leitende Angestellte/r der ÖGK die Leitung der Bürogeschäfte.

"Ich bin mir sicher, dass durch die Besetzung von Dr. Nemec und Dr. Pöltner sich die Entwicklung der österreichischen Sozialversicherung auf dem richtigen Weg befindet", so Hartinger-Klein abschließend.

Zwtl.: Lebenslauf Dr. Ingrid Nemec:

1970

Matura Körnerschule Linz

1970/71

Studienaufenthalt in New Jersey USA

1971 bis 1977

Studium der Publizistik, Politikwissenschaft und Pädagogik.

1977 bis 1980

Redakteurin im Pressedienst der ÖVP Bundesparteileitung

1980 bis 1996

Referentin im ÖVP Parlamentsklub in verschiedenen Funktionen unter anderem als Pressereferentin, Fachreferentin für den Familien-, Gesundheits- Petitions- und Gleichbehandlungsausschuss.

1996 bis 2006

Pressesprecherin von Bundesminister Dr. Martin Bartenstein, zuerst in seiner Funktion als Umwelt-und Familienminister, dann als Wirtschafts- und Arbeitsminister.

2003 bis 2007 auch Bereichsleiterin für IKT und Kommunikation im Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit.

2002 bis 2007 Aufsichtsratsvorsitzende der Wiener Zeitung und 2003 bis 2007 Mitglied des IKT Boards des Bundes und Mitglied des Aufsichtsrates des Filmförderungsinstitutes.

2007 bis 2017

Sektionschefin für Familie und Jugend in dem jeweiligen Bundesministeriengesetz entsprechenden Ministerium und Eigentümervertreterin der Familie und Berufmanagement GmbH.

Seit April 2017 in Pension.

Zwtl.:

Zwtl.: Lebenslauf Dr. Walter Pöltner:

Lehre zum Bürokaufmann bei der Firma Semperit

1982

Matura

Studium der Rechtswissenschaften

1986 bis 1991

Arbeiterkammer Wien

Abteilung Sozialversicherung

Ab April 1991

im Büro des Bundesminister Hesoun

Später Büroleiter von Bundesminister Hums

Danach Gruppenleiter im BMASK in der Sektion II/Sozialversicherung

In der Folge Sektionschef dieser Sektion

Honorarprofessor an der Universität Salzburg

Gastprofessor an der TU Salzburg

Lektor an der TU Wien

Seit 2015 in Pension

(schluss)

Rückfragehinweis: Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz Axel Ganster, MAS Pressesprecher von Sozialministerin Beate Hartinger-Klein +43 (1) 71100-86 2456 pressesprecher@sozialministerium.at www.sozialministerium.at www.facebook.com/sozialministerium

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/46/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0069 2019-03-18/11:08

nach oben