Die Website des Österreichischen Sozialministeriums

Impressum

Angaben gemäß §24 und §25 des Mediengesetzes

Medieninhaber und Herausgeber

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Stubenring 1
1010 Wien
Tel.: +43/1/711 00-0

Die auf dieser Website veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Texte

Außer zu kommerziellen Zwecken ist bei Quellenangabe ein Nachdruck gestattet.
Hinweis Die Website des Bundesministeriums für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz soll über die Aufgabenbereiche und die Arbeit dieser Behörde informieren und den UserInnen Service bieten.

Die auf der Website veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte bleiben vorbehalten. Nachdruck mit Quellenangabe (Sozialministerium) gestattet.

Bilder

Alle Pressefotos unterliegen dem angegebenen Copyright-Hinweis oder dem "Sozialministerium".

Abdruck honorarfrei für Presseberichterstattung im Zusammenhang mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz oder einer dem Sozialministerium nachgeordneten Dienststelle.

Jede andere Verwendung ist nur nach vorheriger Absprache und schriftlicher Zustimmung des Sozialministeriums, Abteilung Kommunikation und Service, zulässig.

Das Sozialministerium kann für die Inhalte der Websites keine Haftung übernehmen. Wir bemühen uns um Qualität, Aktualität und Richtigkeit der Informationen, Fehler und Irrtümer können aber nicht ausgeschlossen werden; Rückmeldungen werden gerne entgegen genommen. Links zu anderen Websites wurden sorgfältig ausgewählt.

Auf deren Inhalt hat das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz keinen Einfluss und kann daher keine Verantwortung übernehmen.

Auf der Website sind außerdem Bilder der folgenden Plattformen / FotografInnen im Einsatz:

AnsprechpartnerInnen

Für den Inhalt verantwortlich

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz, Abteilung Kommunikation und Service
Stubenring 1
1010 Wien
E-Mail: Kommunikation@sozialministerium.at

Hinweise

  • Die Website des Bundesministeriums soll über Aufgabenbereiche des Hauses informieren, die für eine breitere Öffentlichkeit von Interesse sind. Sie dient jedoch nicht der rechtlichen Beratung, dafür sollte immer ein/e Sachverständige/r zurate gezogen werden.
  • Links zu anderen Websites wurden sorgfältig ausgewählt. Auf deren Inhalt hat das Bundesministerium aber keinen Einfluss und kann daher keine diesbezügliche Verantwortung übernehmen.
  • Durch die Digitalisierung von Daten können Fehler auftreten. Beim Einsatz unterschiedlicher Browser und aufgrund unterschiedlicher Software-Einstellungen sind bei der Darstellung der Daten Abweichungen nicht auszuschließen.
  • Die Internetseite des Sozialministeriums entspricht überwiegend den "Web Content Accessibility Guidelines 2.0" des W3C, verfügbar unter https://www.w3.org/Translations/WCAG20-de/, Stufe AA. Teilweise wurden zusätzlich einige Punkte von Stufe AAA übernommen.
  • Das Sozialministerium ist bestrebt seine Informationsmaterialien, Publikationen und Ähnliches bestmöglich barrierefrei anzubieten. Daher werden seit 1. Jänner 2016 alle neu erstellten PDF-Dokumente auf der Website im PDF-Standard PDF/UA publiziert um den Anforderungen der Web Content Accessibility Guidelines 2.0 zu entsprechen. Für Dokumente, die vor diesem Zeitraum publiziert wurden, können wir die Einhaltung dieses Standards nicht zur Gänze garantieren. Sollten Sie allerdings ein Dokument benötigen, das derzeit nicht in barrierefreier Version angeboten wird, werden wir dieses auf Anfrage gerne entsprechend nachbearbeitet zur Verfügung stellen.

Das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz ist bemüht, seine Website im Einklang mit dem Web-Zugänglichkeits-Gesetz (WZG; Bundesgesetzblatt Nr.59/2019) zur Umsetzung der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Oktober 2016 über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen barrierefrei zugänglich zu machen.

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die Website www.sozialministerium.at.

Stand der Vereinbarkeit mit den Anforderungen

Diese Website ist wegen der folgenden Unvereinbarkeiten teilweise mit Stufe AA der „Richtlinien für barrierefreie Webinhalte Web – WCAG 2.0“. bzw. mit dem geltenden Europäischen Standard EN 301 549 V2.1.2 (2018-08) vereinbar.

Nicht barrierefreie Inhalte

Folgende Inhalte fallen nicht in den Anwendungsbereich der anwendbaren Rechtsvorschriften:

Einzelne ältere PDF-Dokumente sind nicht barrierefrei. Beispielsweise sind sie nicht getaggt, sodass sie von Screenreader-Benutzern nicht oder nur unzureichend mit Strukturinformationen erfasst werden können. Damit ist das WCAG Erfolgskriterium 4.1.2 (Name, Rolle, Wert) nicht erfüllt. Seit 1. Jänner 2016 werden alle neu erstellten PDF-Dokumente auf der Website im PDF-Standard PDF/UA publiziert um den Anforderungen der Web Content Accessibility Guidelines 2.0 zu entsprechen. Für Dokumente, die vor diesem Zeitraum publiziert wurden, können wir die Einhaltung dieses Standards nicht zur Gänze garantieren. Sollten Sie allerdings ein Dokument benötigen, das derzeit nicht in barrierefreier Version angeboten wird, werden wir dieses auf Anfrage gerne entsprechend nachbearbeitet zur Verfügung stellen.

Live-Videos sind nicht untertitelt. Damit ist das WCAG Erfolgskriterium 1.2.4 (Untertitel live) nicht erfüllt. Wir planen nicht, Live-Videos zu untertiteln, da Live-Videos von der Richtlinie (EU) 2016/2102 ausgenommen sind. 

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 13. September 2019 erstellt.

Die Bewertung der Vereinbarkeit der Website mit den Anforderungen nach WCAG 2.0 erfolgte in Form einer von einem Dritten vorgenommenen Bewertung der grundlegenden Komponenten jeder Webseite mittels Evaluierung nach WCAG 2.0 AA. Die Erstellung dieser Erklärung erfolgte gemäß Durchführungsbeschluss (EU) 2018/1523 der Kommission vom 11. Oktober 2018 zur Festlegung einer Mustererklärung zur Barrierefreiheit gemäß der Richtlinie (EU) 2016/2102 des Europäischen Parlaments und des Rates über den barrierefreien Zugang zu den Websites und mobilen Anwendungen öffentlicher Stellen durch Dritte (DDB Wien, Guglgasse 7-9, 1030 Wien).

Feedback und Kontaktangaben

Die Angebote und Services auf dieser Website werden laufend verbessert, ausgetauscht und ausgebaut. Dabei ist uns die Bedienbarkeit und Zugänglichkeit ein großes Anliegen.

Wenn Ihnen Barrieren auffallen, die Sie an der Benutzung unserer Website behindern – Probleme, die in dieser Erklärung nicht beschrieben sind, Mängel in Bezug auf die Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen – so bitten wir Sie, uns diese per E‑Mail mitzuteilen.
Wir werden Ihre Anfrage prüfen und Sie umgehend kontaktieren.

Sämtliche Mitteilungen und Anregungen senden Sie uns bitte an kommunikation@sozialministerium.at mit dem Betreff „Meldung einer Barriere in der Website www.sozialministerium.at“. Bitte beschreiben Sie konkret das Problem und führen Sie uns die URL der betroffenen Webseite oder des Dokuments an.

Kontakt:

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz
Abteilung Kommunikation und Service
Stubenring 1, 1010 Wien
E-Mail:
kommunikation@sozialministerium.at

Durchsetzungsverfahren

Bei nicht zufriedenstellenden Antworten aus oben genannter Kontaktmöglichkeit können Sie sich mittels Beschwerde an die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH (FFG) wenden.

Die FFG nimmt über das Kontaktformular Beschwerden auf elektronischem Weg entgegen.

Diese Beschwerden werden von der FFG dahingehend geprüft, ob sie sich auf Verstöße gegen die Vorgaben des Web-Zugänglichkeits-Gesetzes, insbesondere Mängel bei der Einhaltung der Barrierefreiheitsanforderungen, durch den Bund oder einer ihn zurechenbaren Einrichtung beziehen.

Sofern die Beschwerde berechtigt ist, hat die FFG dem Bund oder den betroffenen Rechtsträgern Handlungsempfehlungen auszusprechen und Maßnahmen vorzuschlagen, die der Beseitigung der vorliegenden Mängel dienen.

Weitere Informationen zum Beschwerdeverfahren: Beschwerdestelle Digitale Barrierefreiheit (FFG)  

Kreative und technische Umsetzung

DDB Wien
Guglgasse 7-9
1030 Wien

Austria Presse Agentur (APA)
Laimgrubengasse 10
1060 Wien

Bankverbindung

Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

BIC: BUNDATWW
IBAN: AT20 0100 0000 0507 0004
UID: ATU38680502

nach oben