Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Der Alter(n)sbeirat: Multiprofessioneller Beirat für Gesundheit und Krankheit im Alter

ExpertInnen-Gremium für Fragestellungen zu Gesundheit und Krankheit im Alter.

Der Alter(n)sbeirat: Multiprofessioneller Beirat für Gesundheit und Krankheit im Alter

Die steigende Lebenserwartung stellt unsere Gesellschaft und das Gesundheitssystem vor neue Herausforderungen. Im Jahr 2017 lag die durchschnittliche Lebenserwartung bereits bei ca. 79 (Männer) bzw. 84 Jahren (Frauen).

Als Antwort auf diese demographische Entwicklung wurde im Jahr 2007 der "Beirat für Altersmedizin" eingerichtet. Um die komplexen Prozesse von Gesundheit und Krankheit besser abbilden zu können wurde der Beirat im Jahr 2018 in Multiprofessioneller Beirat für Gesundheit und Krankheit im Alter (kurz Alter(n)sbeirat) umbenannt. Der Alter(n)sbeirat setzt sich aus ausgewählten Expertinnen und Experten aus ganz Österreich zusammen, die sich im Rahmen dieses multiprofessionellen und interdisziplinären Gremiums mit den komplexen Fragen des Alter(n)s beschäftigen.

Die Aufgabe des Beirates besteht in der Beratung des Bundesministers für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz in allen altersspezifisch relevanten Fragestellungen. Dabei spannt sich der thematische Bogen von Gesundheitsförderung/Prävention bis hin zur Versorgung, einschließlich hospizieller und Palliativversorgung.

Mitgliederliste Alter(n)sbeirat (Word, 46 KB)

Linktipp

ÖGGG

Österreichische Gesellschaft für Geriatrie und Gerontologie

www.geriatrie-online.at

Inhaltlicher Stand: 6. Februar 2020