Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Krankenanstalten in Zahlen

Die Website "Krankenanstalten in Zahlen" bietet eine Kurzübersicht über grundlegende Kenngrößen der österreichischen Spitäler.

Kapazitäts- und Leistungszahlen sind ebenso enthalten wie Informationen über Kosten und Beschäftigte. Den Zahlen liegen die Krankenhäuser gemäß Bundesgesetz über Krankenanstalten und Kuranstalten (KAKuG) zugrunde, das sind: allgemeine Krankenanstalten, Sonderkrankenanstalten, Rehabilitationseinrichtungen, Genesungsheime, Pflegeanstalten für chronisch Kranke und Sanatorien. Selbstständige Ambulatorien sind in den Daten nicht enthalten.

Die Zahlen werden für Österreich insgesamt und untergliedert nach landesgesundheitsfondsfinanzierten und nicht-landesgesundheitsfondsfinanzierten Krankenhäusern sowie jeweils nach den neun Bundesländern dargestellt.

Krankenanstalten in Zahlen (KAZ)

Strukturmerkmale über den österreichischen Krankenhaussektor und Informationen über jedes einzelne Krankenhaus entnehmen Sie bitte unserer Seite "Krankenanstalten in Österreich".

Inhaltlicher Stand: 14. Oktober 2019