Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Pensionsarten

Grundsätzlich wird in Österreich zwischen den Pensionsgruppen Eigenpension (aus einem eigenen Versicherungsverhältnis) und Hinterbliebenenpension unterschieden.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen allgemeinen Überblick darüber, welche Pensionsarten aus der Pensionsversicherung bei Erreichen bestimmter Altersgrenzen, bei Eintritt von Invalidität, Berufs- oder Erberbsunfähigkeit sowie im Todesfall vorgesehen sind.

Antrag stellen

Es ist unbedingt erforderlich, einen Antrag zu stellen, damit eine Leistung aus der Pensionsversicherung gewährt werden kann. Das gilt auch für Hinterbliebenenpensionen. Eine automatische Pensionszuerkennung ist auch dann nicht möglich, wenn bereits eine Pensionsvorausberechnung oder die Feststellung von Versicherungszeiten erfolgt ist.

Letzte Aktualisierung: 18. Oktober 2019