Der Gebrauch von Cookies erlaubt es uns, Ihnen die optimale Nutzung dieser Website anzubieten. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Genauere Informationen finden Sie im Bereich Datenschutz.

Anerkennung einer ausländischen Berufsqualifikation in einem sonstigen nichtärztlichen Gesundheitsberuf

Im Sprachgebrauch unterscheidet man zwischen "Anerkennung" und "Nostrifikation". Basis für die Anerkennung zur Berufsberechtigung ist die europäische Richtlinie über Berufsanerkennungsregeln (2005/36/EG). Bedenken Sie, dass es innerhalb der EU - abgesehen vom Beruf der allgemeinen Krankenpflege - keine einheitlichen Ausbildungen im Bereich der Gesundheitsberufe gibt. Eine inhaltliche Prüfung Ihrer Qualifikation ist daher neben der Überprüfung der sonstigen Voraussetzung für eine Berufsausübung im Sinne der Sicherheit der Patientinnen und Patienten notwendig.

CORONAVIRUS:

Der physische Parteienverkehr ist ab Montag dem 18. Mai 2020 ausschließlich nach Terminvereinbarung (fernmündlich oder per E-Mail) mit einem Sachbearbeiter mit mitzubringender und tragender Schutzmaske wieder möglich. Bitte keine Begleitpersonen. 

Das Verkürzte Anerkennungsverfahren (One-Stop) bleibt bis auf Weiteres ausgesetzt.

Anträge auf Anerkennung können weiterhin schriftlich im Postweg eingebracht werden.

Zuletzt akualisiert:

3.6.2020

Letzte Aktualisierung: 3. Juni 2020